2021

Hilfe für die Opfer der Überflutungen
Wir haben dem Bürger- und Verkehrsverein in Gruiten 10.000,00 für die Überflutungsopfer in Gruiten zur Verfügung gestellt. Außerdem konnten wir tatkräftige Helfer mobilisieren, zu denen wir Kontakte durch unsere Konversationskurse und das Café International pflegen. Fast alle dieser Helfer sind Flüchtlinge.

Artenschutzturm der Agnu
Die Agnu in Haan baut den Turm an der Ellscheider Straße zu einem Artenschutzturm um.
Hier haben wir gerne mit 1.000,00 € unterstützt. Auch das ist ein tolles Projekt.
Hierzu ein Bericht der Rheinischen Post


Zitatsteinverlegung
Die ersten Zitatsteine von Emil Barth wurden verlegt.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Selbsttest für die Haaner Tafel
Aufgrund der Coronalage sind auch die Tafeln verpflichtet, den Mitarbeitern Selbsttest anzubieten. Diese mussten Kurzfrist beschafft werden. Hier haben wir wieder gerne unterstützt.

Haus am Quall
In Gruiten wird am historischen Gebäude Haus am Quall der Brunnen auf dem Dorfanger saniert. Hier haben wir gerne unterstützt, damit das Projekt durchgeführt werden kann.

Hierzu ein Bericht der Rheinischen Post

Impfterminhilfe
Wir unterstützten das Projekt der AWO: „Impfterminhilfe“. Hier wurden Personen, die selbst nicht in der Lage sind sich einen Termin für ihre Coronaimpfung zu organisieren, unterstützt.
Dies geschah durch unseren persönlichen Einsatz per Telefon oder Internet. Hier war Durchhaltevermögen angesagt!
Die Termine werden für die Personen gebucht, die Unterlagen ausgedruckt und übergeben.
Personen, die keine Möglichkeit haben, zum Impfzentrum zu gelangen, haben wir durch Fahrtkostenbeiträge unterstützt. Dies geschieht gemeinsam mit der Stadt Haan.

Hierzu ein Bericht der Rheinischen Post