Am 10.11.2015: Informationsabend zum Thema Testament und Nachfolge

Wie schon vor zwei Jahren berichteten Notar Dr. Andreas Sailer und Rechtsanwalt Dr. Torsten Fritz sowie Internist Dr. Wolfgang Kretzberg zu den wichtigen Fragen rund um die Vorsorge im Krankheitsfall, das Testament im Hinblick auf eine friedliche Erbauseinandersetzung, das Pflichtteilsrecht sinnvolle und steuergünstige Gestaltung sowie die Patientenverfügung. Die Teilnahme war kostenlos und fand im Kulturbahnhof Haan,  Eisenbahnstraße 2, statt.


Im November erstes Treffen der Ehrenamtler "Deutschkurse für Flüchtlinge"

Im November fand das erste Treffen der ehrenamtlichen Helfer "Deutschkurse für Flüchtlinge" statt. 
Dagmar Formella (Beigeordnete der Stadt Haan) bekundet hier, wie wichtig ehrenamtliche Unterstützung in diesem Bereich ist und bedankt sich im Namen der Stadt Haan. Es trafen sich etwa 30 bereitwillige Helfer, die dann koordiniert wurden.

 


Neuer Vorstand will Stiftungskapital massiv erhöhen

Das ist zumindest der Wunsch des alten und neuen Vorstandsmitgliedes Dieter Schauf. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, doch wir hoffen auf die Unterstützung der Haaner Bürger.

Näheres finden im: Artikel Haaner Treff vom 24.6.2015


Erstmals seit Gründung der Bürgerstiftung besteht der neu gewählte Vorstand aus fünf statt drei Mitgliedern.

Erstmals seit der Gründung der Bürgerstiftung besteht der neu gewählte Vorstand aus fünf statt drei Mitgliedern. Wir versprechen uns von der Aufstockung eine stärkere Präsenz in der Öffentlichkeit.

Weiteres finden Sie im: Artikel der Rheinischen Post vom 20.6.2015.


Der neue Vorstand bekommt die Aufgaben symbolisch übertragen.

vorstand 1


Schüler sind Phänomen auf der Spur

Die Bürgerstiftung Haan und Gruiten hat im März 2015 die “Mini-Phänomenta” nach Haan geholt. Die erste Station ist am Bollenberg. Kinder können dabei spielerisch die Wissenschaft entdecken.
Quelle: RP-Online – Gundel Seibel

zum Artikel der Rheinischen Post