Die Bürgerstiftung beteiligt sich am Frühlingsfest

fruehlingsfest oldtimer

Foto: Heiko Richartz

Mit diesem schicken Oldtimer der Firma Ernst Jüntgen Mercedes als Eycatcher beteiligte sich die Bürgerstiftung am 16. Mai an dem von Haaner Einzelhändlern und Dienstleistern organisierten Frühlingsfest auf dem Neuen Markt und der Diekerstraße. Die anteiligen Werbungskosten für diese Veranstaltung haben die Einzelhändler für die Stiftung mit übernommen. Dafür half der Oldtimer die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Dieses Geben und Nehmen zeichnet die Arbeit der Stiftung aus. Ein Gast des Hotels Savoy, der ehrenamtlich für die Bürgerstiftung Halle arbeitet, war ganz begeistert von dem Auto und der Idee und konnte sich vorstellen, auch in Halle so einen Auftritt vorzubereiten.
Für die Stiftung ist diese Art der Öffentlichkeitsarbeit äußerst wichtig, um sie in das Bewusstsein der Haaner und Gruitener Bürger zu bringen.


Ostermann spendete 6.500 Euro anlässlich des 65-jährigen Betriebsjubiläums

ostermann kueche


Bürgerstiftung unterstützt Sanierung des alten Kirchturms in Gruiten

alter kirchturm gruiten


Hier geben die Bürger den Ton an.

hier geben die buerger den ton an

Bürgerfest ohne Bürgerstiftung: Das geht gar nicht. Erstmalig hatte die Bürgerstiftung einen Stand auf dem Rondell am Brunnen des Bürgerfestes, 4. Mai 2014, und hat passend zu dem Schwerpunktthema Kroatien eine Kroatische Bohnensuppe gekocht und verkauft. Bei bestem Frühlingswetter wurden 100 Portionen verkauft, haben geschmeckt und wurden gelobt. Problem war, dass die Familien Schauf, Römer, Wachsmann und Kohl ca 200 Portionen gekocht hatten. So haben sich noch zahlreiche Freunde und Nachbarn über die „scharfe“ Suppe gefreut. Die Fotos zeigen Dieter Schauf und Annette Braun-Kohl vom Vorstand der Bürgerstiftung und Bernd Kirschey, Vorsitzender des Stiftungsrates.


Jennifer und Ernst Jüngten übergeben einen symbolischen Scheck an die Vertreter der Bürgerstiftung

weihnachtsbaumaktion

Alljährlich führt das Familienunternehmen Mercedes Ernst Jüntgen mit seinen Mitarbeitern und Kunden am 3. Advent einen Weihnachtsmarkt durch, bei dem die Kunden einen Christbaum gegen eine Spende erhalten. Geschätzte 3.000 Kunden besuchten am dem besagten Adventswochenende das Autohaus und ermöglichten, dass durch ihren Obolus insgesamt drei soziale Projekte Unterstützung bekamen. Neben dem NEAnderLab und dem HTV erhielt die Bürgerstiftung für Haan & Gruiten jetzt Mitte Januar 2.500 Euro, um ihr Stiftungskapital weiter aufzustocken. Die Stadt-Sparkasse Haan wird aus einem Matching-Funds diesen Betrag verdoppeln, so dass die Stiftung sich insgesamt über 5.000 Euro Erhöhung des Stiftungskapitals freuen kann. Jennifer und Ernst Jüngten übergeben einen symbolischen Scheck an die Vertreter der Bürgerstiftung: Dieter Schauf, Bernd Kirschey, Gabriele Römer und Udo Vierdag.